Henkel

Consultant Finance

Posted Jul 15, 2020
Project ID: 2600367
Location
Düsseldorf
Duration
1 year (Jul 27, 2020 - Jul 26, 2021)
Hours/week
40 hrs/week
Payrate range
Unknown

*Please note: the service contract for this position will not be concluded with Henkel AG & Co. KGaA but with an external party”.


Projektbeschreibung: ONEIGSC Horizon Projekt, SAP Implementierung Phase 7 beinhaltet:

  • 7.1 CIS -Länder, Türkei und die Akquisition ZOTOS
  • 7.2 MENA und die Akquisition Nattura/Inca

Ziel ist es, für die Firmen, die in dieser Phase berücksichtigt werden, Finanzabläufe auf Basis von vordefinierten General Accounting und Controlling Geschäftsprozessen einzuführen und in die Lage zu versetzen, die externe und interne Berichterstattung (Bilanz und G&V) nach Einführung der Prozesse zu erstellen. Gleichzeitig müssen alle weiteren Prozesse (Sales, Logistik, Produktion, Steuern, Marketing, Finanzen, HR) hinsichtlich der gesamtheitlichen Abläufe hergeleitet werden.


Leistungsbeschreibung: Die einzelnen Projektphasen haben definierte Aufgabenpakete, zugehörige Artefakte und Vorgehensweisen und sind nach definierter Henkel Projektmethodologie (ADM) zu erbringen. 


Phasen


Preparation:

  • Ableitung eines Entwurfs der SAP Org.-Struktur basierend auf der alten Struktur.
  • Planung der A&D Workshops aus gesamtheitlichen Finanz- und IT-Sicht.
  • Voranalyse der größeren Template-Abweichungen im lokalen System


Analyse & Design Phase: 

Dokumentation des Prozess-Scopes basierend auf dem Input der Business Key User

  • Ableitung der SAP Org Struktur basierend auf der Rückmeldung der Business KeyUser und Business-Process-Owner (BPO) 
  • Dokumentation der erforderlichen Prozesskonfiguration basierend auf dem Input der Business Key User (Template Activation Forms) inclusive der Validierung der erforderlichen Satelliten-Systeme
  • Analyse lokaler Prozess-Anforderung und Dokumentation potentieller Template-Abweichungen (GAPs) basierend auf dem Input der lokalen Key Usern und BPO anderer workstreams. Genehmigte Abweichungen werden durch zusätzliche Entwicklungen abgeschlossen. Hierzu werden sogenannte „Functional Designs" erstellt.
  • Ableitung von Daten-Migrations-Anforderungen basierend auf Konfigurations-Anforderungen

Build:

  • Übergabe des Functional Designs an einen weiteren Henkel Dienstleister, der die Programmierung der zu entwickelnden Programme/Tabellen/Reports durchführt. In dem Zusammenhang werden Rückfragen zu Functional Designs beantwortet und aktiv an Lösungen mitgewirkt.


Test:

  • Funktionales Testen von Standardprozessen und den neuen dazugehörigen  Abweichungen/add-ons (GAP). 
  • Analyse von Fehlern bei Testfällen. Modifikation des Functional Designs und Information an Henkel Dienstleister zur Veränderung der Programmierung.


Cut-Over:

  • Durchführen der Systemvorbereitung (z.B. Datentransfer, Jobplanung). 
  • Planung von cut-over Ablaufplänen 
  • Teilnahme an „Task Force" in kurzfristig auftretenden Problemfällen
  • Go-live Aktivitäten hinsichtlich Datentransfer und Steuerung der Aktivitäten bzgl. Bestandsübertragung / Verkauf von Beständen


Hypercare:

  • Fachliche Beratung der Mitarbeiter beim Bedienen der Prozesse im neuen operativen System.
  • Fehleranalyse und Lösungserarbeitung


Sign up for new opportunities

Similar projects

+ View all projects